Soft-Laser-Therapie


Der Softlaser / Licht kann eine schmerzreduzierende Wirkung bei akuten und chronischen Erkrankungen haben. Das kalte Softlaser-Licht stimuliert die Zellen vor allem in den Mitochondrien. Es erfolgt eine bessere Zirkulation im umliegenden Gewebe und sorgt somit u.a. für Entspannung der Muskulatur / Gewebe- und Nervenfaserregeneration, eine bessere Wundheilung und wirkt entzündungshemmend.

 

Weitere Information hierzu finden Sie unter:

www.aku-net.de

 

Behandlungsindikationen 

  • Ohrerkrankungen wie z.B. Tinnitus
  •  Karpaltunnelsyndrom
  • Knieschmerzen
  • Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen 
  • Schulter-Arm-Syndrom 
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Tendinitis
  • Arthrose 
  • Durchblutungsstörungen
  •  Arthritis
  • Migräne
  • Muskelverhärtungen, Nackenstarre 
  • Narbenbehandlung und Narbenentstörung


Behandlungsablauf

Nach einer ausführlichen Anamnese und Beratung erfolgt die Therapie durch den

BIOLAS - Softlaser. Hierfür werden die allgemein bekannten Akupunkturpunkte  verwendet.

 

Die Therapie kann in eine osteopathische Behandlung einfließen oder separat erfolgen.

Diese Form der Akupunktur ist eine sehr gute Behandlungsalternative für Kinder, Jugendliche und Schmerzpatienten.

 

Behandlungsdauer

Die Anzahl der Behandlungseinheiten ist abhängig von der Symptomatik

und variiert von Patient zu Patient. 

  • Eine Behandlungseinheit dauert ca. 20 Minuten
  • Einen Termin können Sie bequem online buchen. Bitte klicken Sie hier